© Karin Meincke 2018

Follow Us
  • White Facebook Icon

Wozu braucht man ein 'Löwinherz'?.......

Kinder sind, besonders in jungen Jahren, ganz offen und im Moment sowie jederzeit mit ihren Gefühlen auf Körperebene verbunden. Sie sind neugierig auf die Welt, wollen alles erkunden und dabei von unserer Liebe begleitet werden. Sind wir in der Lage, ihnen das Geschenk der bedingungslosen Liebe zu machen, wachsen sie zu gesunden und glücklichen Menschen heran. Manchmal gelingt es uns jedoch einfach nicht, sie in jedem Moment mit all ihren Stimmungen und Gefühlen anzunehmen. Vielleicht wollen wir dann, dass sie aufhören zu weinen, obwohl sie traurig sind. Oder wir fangen an, ihnen zu beteuern, dass, wer mutig und stark sein will, keine Angst haben darf. Auch bei einem Wutanfall haben wir vielleicht den Drang, etwas daran zu ändern......wir wollen also oft, dass ihre Gefühle nicht SO, sondern ANDERS sind. Warum ist das so?

Kaum einer von uns konnte in seiner eigenen Kindheit die Erfahrung des bedingungslosen Akzeptiertseins machen. Und so übertragen wir oft unbewusst unsere selbst erlebten Erziehungsmuster auf unsere Kinder. Denn um zu überleben und uns den Schutz durch unsere Familie zu sichern, lernten wir früh, viele unserer Gefühle wegzudrücken und an uns selbst abzulehnen; zumindest solche, für die wir von unseren Eltern keine Liebe erhielten oder im schlimmsten Fall bestraft oder allein gelassen wurden. Diese in die Verdrängung geratenen Emotionen sind in unserem erwachsenen Körper oft nur noch schwer aufzuspüren und bei manchen Menschen stellt sich sogar ein Gefühl der emotionalen Taubheit im eigenen Körper ein. 

Was können wir also tun? Wir können lernen, Gefühle bei uns selbst und bei unseren Kindern wieder zuzulassen. Damit öffnen wir uns selbst und ihnen den Weg für ein Leben in Selbstliebe. Denn wer sich selbst liebt, der weiß auch unangenehme Gefühle wie Angst, Schmerz, Trauer oder Wut wertzuschätzen und kann sich ihnen mit dem Herzen annehmen. Dazu braucht es den Mut, JA zu sagen zu dem, was ist. Es braucht ein wahrhaft mutiges Herz: Ein LÖWINHERZ. :-) In jedem von uns und natürlich besonders in unseren Kleinsten steckt ein solches. Sie brauchen lediglich eine einfühlsame Begleitung, einen sicheren Raum, in dem alles da sein darf und vielleicht auch etwas Hilfestellung, bei sich zu bleiben und mit manchmal schwierigen Gefühlen umzugehen. :-)

......und was habe ich damit zu tun?

Durch meinen eigenen Weg der Bewusstwerdung in den letzten 8 Jahren lernte ich, dass es nicht darauf ankommt, besser, stärker, effizienter oder gar perfekt zu werden, sondern dass das wahre Glück darin liegt, einfach man selbst sein zu können. Ich lernte, das, was in meiner eigenen Kindheit unaushaltbar war, ans Licht zu holen. Dies ist weiterhin ein fortlaufender Prozess in meinem Leben und ich denke, ein jeder, der mit Kindern arbeitet, sollte die Bereitschaft mitbringen, sich selbst anzuschauen. Durch das bewusste wieder Fühlen lernen und Begreifen in mir selbst, ist in mir ein Raum entstanden, Kinder urteilsfrei sehen und annehmen zu können. Ich liebe zudem den authentischen Kontakt mit ihnen, der meist so ganz mühelos und spielerisch möglich ist. Mein größter Herzenswunsch ist es, ihnen mitzugeben, dass sie jederzeit richtig sind und zu sich stehen können, mit allem, was gerade da ist.

Wer bin ich beruflich?

  • Diplompsychologin

  • Erlebnispädagogin

  • 1,5 Jahre Betreuung minderjähriger Flüchtlinge

  • 5 Jahre Erfahrung in einem Naturkindergarten

  • seit 2 Jahren Leitung eigener Spielgruppen

  • Kursleiterin für autogenes Training und progressive Muskelentspannung

  • Entspannungstrainerin für Kinder

  • Kursleiterin für kreativen Kindertanz 

Meinungen meiner Kunden:

Von Eltern aus dem Bereich 'Naturspielgruppe':

Eltern eines 6-Jährigen:

'Bevor wir Karins Spielgruppe entdeckt haben, haben wir mehrere Anläufe genommen, damit unser Sohn sich in einem Kindergarten 'eingewöhnt'. Nach zum Teil unguten Erfahrungen leben wir seither Kindergarten-frei. An eine 'Fremdbetreeung' war aufgrund des Erlebten längere Zeit nicht zu denken. Seit er in Karins Naturspielgruppe ist, hat er einen riesigen Schritt gemacht: Er fühlt sich wohl in einer fremden Umgebung, mit anderen Kindern, ohne Eltern. Und dazu hat Karin einen großen Teil beigetragen. Sie hat ein ganz wunderbares Wesen, strahlt eine große Freude aus, ihr einfühlsamer Umgang mit den Kindern ist zu jeder Zeit 'auf Augenhöhe' und unglaublich wertschätzend. Die Kinder dürfen bei ihr sein, wie sie sind - sie dürfen Kind sein....., im Matsch spielen, Quatsch machen, lachen, laut sein, lernen aber auch, mal leise zu sein, Rücksicht zu nehmen und vieles mehr - und das auf eine tolle Art und Weise. Karin nimmt die Kinder an, begleitet sie und mit ihrem feinen Gespür für die verschiedenen Wesen findet sie immer einen Weg, die Gruppe 'zusammen zu halten' und gleichzeitig der Individualität jedes einzelnen Kindes gerecht zu werden. Kurz gesagt: Ein wunderbarer Ort, die Naturspielgruppe, den wir rundum empfehlen können.'

Eltern eines 4-Jährigen:

'Unser Sohn geht jedes Mal unheimlich gerne in Karins Naturspielgruppe. Sie leitet die Gruppe mit ganz viel Herz, Motivation und Einfühlungsvermögen und hat es geschafft, dass er sich gleich richtig wohl gefühlt hat. Wir können Karin nur weiterempfehlen.'

Eltern eines 6-Jährigen:

'Wir waren auf der Suche nach einer Alternative zum Kindergarten, da wir unseren Sohn nach einem Jahr aus dem Kindergarten nehmen mussten, da die Trennung von uns gar nicht mehr möglich war und nur noch in Tränen endete. Dann fanden wir Karin. Durch ihre nette, liebevolle und einfühlsame Art gelang es ihr schnell, das Vertrauen unseres Sohnes zu gewinnen. So konnten wir ihn, nach einer total entspannten Eingewöhnungsphase mit gutem Gefühl in die Spielgruppe bringen. Unser Sohn liebt Karin und ihre Naturspielgruppe sehr. Die ganzen Abenteuer und Geschichten, die er dort erlebt, gefallen ihm sehr gut. Wasser, Erde, Wald, Schlamm, frische Luft und Freiheit. :-) Die Kinder leben sich bei Karin in jedem Element aus. Die Verbundenheit zur Natur, die Karin ihnen vermittelt, gefällt uns sehr gut. Das Schöne ist, dass alle Kinder so angenommen werden, wie sie sind. Es ist bedürfnisorientiert, aber es gibt auch eine Gruppendynamik. Unsere Tochter freut sich ebenfalls schon auf ihren Start in der Naturspielgruppe. 'Kleine Menschen brauchen große Herzen wie Karin'.'

Eltern eines 4-Jährigen:

'Karin kennen wir schon seit Sommer 2017. Ich bin so dankbar, dass wir mit Karin eine so vertrauensvolle Beziehung aufbauen konnten. Sie begleitet Kinder mit Respekt, Achtung und Wertschätzung. Sie gibt Orientierung und einen Raum für Kinder, sich sicher und frei zu entfalten. Sie ist dabei reflektiert, authentisch und hat sichtbar Spaß mit den Kindern. Für meinen Sohn ist sie eine gute Freundin geworden, sowie für mich. Wir leben kindergartenfrei, aber Karins Naturspielgruppe ist ein absolutes Muss in unserem Alltag und mein Sohn kann jedes Mal das Ende der Ferien kaum abwarten. Auch die Gruppe ist toll und wir haben Freundschaften geschlossen. Voller Dankbarkeit freuen wir uns auf viele weitere zauberhafte Stunden in Karins Naturspielgruppe! Wir können Karin als Mensch und Begleitung für Kinder aus vollem Herzen weiterempfehlen.'

Mutter eines 5-Jährigen:

'Ich suchte eine Alternative zum Kindergarten und bin dann auf Karin's Website gestoßen. Ihr Angebot entsprach meiner Vorstellung, eine optimale Alternative zum Kindergarten und für meinen hochsensiblen Sohn ein Geschenk. Wenig Kinder und eine liebevolle und bedürfnissorientierte Betreuung. Nach ewigem hin und her überlegen, da wir eine Stunde von München entfernt wohnen, sind wir erstmal zu einem Schnuppertag. Seitdem fahren wir nun diese Strecke, da es sich lohnt. Die Kinder in der Gruppe harmonieren sehr gut miteinander und mein Sohn fühlt sich sehr wohl. Karin ist sehr achtsam, unterstützend und geht fürsorglich und bedürfnissorientiert mit den Kindern um. Konflikte werden kindgerecht gelöst und die Gruppe wurde sehr gut zusammen gestellt. Sie kommuniziert klar und behutsam und nimmt jedes Kind in seiner einzigartigen, besonderen Weise liebevoll an. Die Kinder haben viel Freude mit Karin und finden bei ihr ein großes, warmes und offenes Herz. Karin's Naturspielgruppe, mein Löwinherz, kann ich von Herzen weiter empfehlen.'