• Karin Meincke

Frühlingserwachen am Aubach

Oh, wie ist es schön, wieder am Aubach zu sein! Nachdem wir den Winter mit abenteuerlich-kuscheligen Tipi-Stunden auf unserem Wintergelände verbracht haben, ruft uns nun Mutter Natur wieder in die grünenden Isarauen. Hier gab es natürlich erst einmal viiiiieeeeel zu erkunden.... :-):


Ist unsere Zwergenhöhle noch da? Jaaaa!!! :-)

Ein neues Tipi haben wir entdeckt.....

Kuckuck!! Unser Kletterbaum ist auch noch da...:-)


Aber HUCH?? Da sind ja Löcher in der Erde!!! Hier verschwand so Mancher auf einmal.....mysteriös!!!







Und auch am Bach gab's viel zu sehen und zu ergründen......


Man kann einfach irgendwie hinüberklettern...:-)

.....kleine Inseln erobern....

...oder ein bisschen Ramba Zamba am Ufer machen....:-)!!

Ach ja, wie letztes Jahr auch fanden wieder 'wilde Verbrecherjagden' am Bach entlang statt.....hier sieht man den bereits zur Ohnmacht gebrachten Verbrecher in seinem Gefängnis daniederliegen...:


Ja und was war sonst noch so los? Unser Aubach-Drache stellte sich uns endlich mit Namen vor: Herold, der Wunderdrache!! Er hatte sogar ein kleines Willkommensgeschenk für uns versteckt.....dank der Hinweise fanden wir dieses schnell und hatten mit dem Schwungtuch einen schönen gemeinsamen Start bei unserem Frühlingslager. Danke, lieber Herold!!




.......DANN.....war da noch unsere kleine Kräuterküche. Was kann man zu dieser Jahreszeit am häufigsten 'ernten'? Bärlauch natürlich. :-) Das taten wir!!! Erstmal mussten wir natürlich herausfinden, wie man Bärlauch erkennt und nicht mit anderen (giftigen!) Pflanzen verwechselt. Hier hilft vor allem der 'Knick-Test' am Stengel sowie der ziemlich starke 'Knobi-Duft' der Pflanze! Meine kleinen Bärlauch-Assistenten gingen hier mit äußerster Sorgfalt ans Werk. :-)


Nun nur noch ein bisschen schnippeln....Öl und Gewürze hinzu.....und fertig ist ein (hoffentlich) leckeres Bärlauch-Pesto!! :-)




Tja.....zu guter Letzt bauten wir noch unseren Unterschlupf für EXTREM regnerische Tage auf. :-) Hier packten neben elterlicher Unterstützung auch meine Löwinherz-Kinder fleißig mit an. Bald waren die Wände schon hoch genug........nun bei Regen noch eine Plane drauf: Und fertig ist unsere Abenteuerhöhle für Brotzeit und Geschichten.



Nun können Regen, Matsch und 'Sauwetter' kommen!!! :-) Wenn auch.....es so manchem gar nicht viel ausmacht! Er nimmt einfach an, was ist. :-) <3






© Karin Meincke 2018

Follow Us
  • White Facebook Icon